Seite wählen

Fassadenbrüche – Und irgendwie gehts weiter

In „Fassadenbrüche – Und irgendwie geht’s weiter“ setzt Gabriele Günther die packende Geschichte fort und gewährt tiefere Einblicke in die komplexen Charaktere und ihre Geheimnisse. Atemlos begleiten wir sie durch ein Jahr voller überraschender Wendungen, Glück und Unglück, verheerender Entscheidungen und fataler Konsequenzen. Ein Roman über die nie endende Suche nach Liebe, Glück und Selbstverwirklichung. Er erzählt von den Zeiten des Übergangs, des Wartens, Hoffens und Loslassens und davon, wie sehr sich Liebe und Hass ähneln. Seien Sie gespannt auf neue Wendungen, emotionale Momente und eine fesselnde Handlung, die Sie nicht mehr loslassen wird.

Portugiesische Novelle

Ein Mann, von Beruf Reisejournalist, der sich von einer Frau verraten fühlt, möchte vergessen und reist deshalb in eine ferne sommerliche Stadt, in der ihn nichts an diese Frau erinnert: nach Lissabon.

Die Stadt, die selbst einen gewaltigen Verrat vergessen musste, um weiterleben zu können.

Aber wie gelingt Vergessen?

Und wie soll man sich verhalten, wenn der Zufall, der große unvernünftige Spieler, noch einmal mit dem Spiel zwischen Mann und Frau lockt, dem man doch entkommen will?

Wie ich unsterblich wurde

Etwas zu hinterlassen, das nicht stirbt. Mit diesem Ziel tritt Decker, ein verschlissener Bohemien, seinen Aufenthalt in einer Brandenburger Villa an, in die er vom Kultusministerium des Saarlands eingeladen worden ist, ein Buch zu schreiben. Mit dem scharfen Blick dessen, der an nichts glaubt, durchleuchtet er die deutsche und westliche Gegenwart und notiert bizarre Begegnungen in Berlin und der Provinz mit Künstlern, Bürgern, Revoluzzern und anderen Gescheiterten. Als ihm ein Treffen mit dem legendären Talentscout Liefeld-Orlowsky zufällt, wittert Decker die große Chance und schreibt um sein Leben …
Ein satirischer Zeitroman über Freundschaft, Herkunft, Hoffnung, Widerstand und Weltflucht.

Sechzehn Das Leben ist so. Oder anders.

Frau Sund ist Lehrerin aus Leidenschaft, zumindest, bis ihr Leben ins Wanken gerät und sie neu verhandeln muss: mit ihrer Berufung, ihrer Klasse und ihren Vorstellungen von Schule. „Sechzehn“ erzählt von Träumen, von Freundschaft und von Liebe. Es erzählt von Verlust und Einsamkeit, von Verführbarkeit und Hass. Kapitel für Kapitel enthüllt sich Die Klasse als Gesamtkosmos, in dem jeder Einzelne seine Geschichte hat. „Sechzehn“ verknüpft die Geschichten von 16 Schülerinnern und Schülern und ihrer Lehrerin und entblättert ihre Leben in ihren individuellen Lebensumständen und im Lebenskosmos Schule. Satz für Satz offenbart das Buch die Komplexität von Lebensbeziehungen, der Herkunft, den Herausforderungen des Raumes Schule und der Suche nach der Bestimmung des Lebens und sich selbst.

Sinn- und unsinnige Händeleien

Lustige Erzählreime und humorvolle Satire – zum Schmunzeln, Lachen und Nachdenken

In seinem charmanten Büchlein „Sinn- und Unsinnige Händeleien“ nimmt uns der Autor Fritz Händel mit auf eine unterhaltsame Reise durch die Welt der Satire und humorvollen Reime. Händels satirische Reime sind so vielfältig wie das Leben selbst, sie reichen von scharfsinnigen Kommentaren zur Politik bis hin zu humorvollen Einblicken in Erlebnisse aus der DDR-Zeit und alltäglichsten Begebenheiten. Der Autor beweist ein untrügliches Gespür für Wortwitz und eine Fähigkeit, komplexe Themen auf humorvolle und leicht verständliche Weise zu behandeln.

Fassadenbrüche

Eine Silvesterfeier unter Freunden. Die Frage nach den Vorsätzen für das neue Jahr wirft Konflikte auf. Am Neujahrsmorgen steht das Versprechen, sich ein einem Jahr am selben Ort wiederzutreffen. In diesen zwölf Monaten brechen alte Wunden auf und es zeigen sich ungeahnte Abgründe in ihrer scheinbar perfekten Welt.

War´s das jetzt schon? Wie ich zum Optimismus konvertierte

Wie oft hatte ich die Geschichte vom Zug des Lebens nun schon gehört? Lieb gewonnene Menschen verließen ihn, neue kamen dazu, aber dass der Zug auch mal aus den Schienen springen konnte und dass er dazu weder eine Eiche noch einen ausgewachsenen Sturm brauchte, das hatte bisher niemand erwähnt. Ein kurzer Anruf aus dem Mammographie-Zentrum reichte aus, um meinen Zug entgleisen zu lassen. Das war`s dann wohl …

GEWUTTER UND ANDERE TOHIWABOHI

In diesem Buch stellt der Autor 15 Märchen vor, Märchen, die in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft spielen. Es geht dabei um Liebe, die Suche nach dem Menschen als Begleiterin oder Begleiter fürs Leben, es geht um Prüfungen und Herausforderungen, um Zauber und Mystik, um das Gute, welches das Böse besiegt, um Versuchungen und den Sieg der Vernunft.

Salzunger Sommer

Der pensionierte Hauptkommissar Arno Zürn gewinnt eine kostenlose Woche in der Kurstadt Bad Salzungen. Mit freiem Eintritt in die Therme und Unterbringung in einer kleinen Pension Garni. Hübsch gelegen, oberhalb der Stadt, direkt am Waldrand. Seine Freude darüber bleibt gedämpft. Brauchte er das tatsächlich, fühlte er sich schon so mürbe, und was erwartete ihn dort?

Die Macht der Worte

15 Kurzgeschichten die zeigen, wie machtvoll Worte sein können.
Diese Macht zeigt sich sowohl im gesprochenen Wort – wie beispielsweise in „Furcht“ – aber auch sehr stark im geschriebenen Wort -, wie in „Die Macht der Worte“.
Aber auch die Worte, die man nur in Gedanken spricht, können eine Macht ausüben, die sowohl das eigene als auch das Leben anderer verändern können.

Auf Zeitreise in der Ankerstein Manufaktur

In Rudolstadt, einer kleinen thüringischen Stadt an der Saale, werden seit 1882 ganz besondere Bausteine hergestellt – die Ankerbausteine.

Ihre Geschichte erzählt dieses Buch.

Somnium Libertatis

Wer will schon perfekte Geschichten von Elternzeitreisenden in Campervans lesen? Niemand! Zum Glück werden dir hier in sehr persönlichen Episoden lebensnahe Eindrücke aus drei Monaten Elternzeitreise mit zwei Kindern im Jahr 2021 geschildert.

Ein Entdecker bleibst du sow!eso

Jede große Reise beginnt bekanntlich mit dem ersten Schritt. So hat sich die Autorin Schritt für Schritt vorgewagt, zunächst von Urlaubsreisen hin zu längeren Auslandsaufenthalten, u.a. in China und den USA, bei touristischen wie beruflichen Erkundungen.

Die Träume im Wolfspelz

Eigentlich wollte Tim mit seinem Freunden nur eine Runde „Süßes oder Saures“ spielen, doch da sind plötzlich dieses schaurige Haus und diese Ratte mit den goldenen Schnurrhaaren. Ehe er sich versieht, befindet sich Tim auf einer gefährlichen Rettungsmission, auf der er niemand Geringerem gegenübertreten muss als dem König der Albträume.

Katzen trinken keinen Tee

Nachdem Ayhan aus politischen Gründen aus seiner Heimat fliehen muss, führt ihn sein Weg zunächst in ein Flüchtlingsheim der thüringischen Kleinstadt Sömmerda. Dort trifft er den obdachlosen Kater Hans. Die Dialoge zwischen den beiden drehen sich fortan um die Ereignisse in den Unterkünften, Gemeinschaftsküchen und Sanitärräumen, die sehr wenig Raum für Privatsphäre lassen.

Mama lernt fliegen

Es ist zum Davonflattern

Hanni, 38 Jahre, ist mit Leib und Seele Vollzeitmama und hat eigentlich alles, was sie sich immer gewünscht hat: einen (meistens) verständnisvollen Ehemann, drei (hin und wieder) wundervolle Kinder und ein wunderschönes (zum Aufräumen etwas zu), großes Haus. Aber irgendetwas macht sie unzufrieden.

Lustige Zaubereien aus dem Saaletal

Durch das Feental zwischen Saalfeld und Camburg fließt die romantische Saale. An und in diesem Fluss wohnen viele kleine Zauberwesen:

die Elfen, Nixen, Wassermänner und Burggeister, die gemeinsam mit den guten Feen über alles Leben in der Natur wachen.
Wenn ihr über Berg und Tal wandert, durch blühende Wiesen und grüne Wälder, könnt ihr ihnen vielleicht begegnen. Lasst euch von ihren Geschichten verzaubern.

TRAUTMANNS TÖCHTER

Martha lebt in Grünfeld, einem kleinen Ort im Norden Thüringens. Wie alle jungen Frauen sehnt sie sich nach Liebe und Geborgenheit. Dafür ist sie bereit zu kämpfen. Aber sie ist nur eine Frau und als Frau des ausgehenden Jahrhunderts lebt sie in vorbestimmten gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Zwängen.

JETZT NEU: 

Auch als Taschenbuch erhältlich.

SCHON OKAY

Juli lebt umgeben von den Zäunen, die ihre Eltern verkaufen. In dem Dorf, in dem schon wieder kein Bus hält. In den drückend warmen Tagen der letzten Sommerferien, in denen doch eigentlich alles gut sein sollte. Aber die Partys und durchgemachten Nächte reichen nicht aus, damit Juli sich besser fühlt. Etwas muss sich endlich bewegen.

Enigma, Empfänger und Spuren in Mitteldeutschland

Zwischen November 2020 und Januar 2021 bargen Taucher einige Chiffriermaschinen des Typs „Enigma“ als Zufallsfunde aus der Ostsee. Obwohl kein Geheimnis mehr, ist bis heute wenig bekannt, dass die in der offiziellen Korrespondenz als „Funkschlüssel M4“ bezeichnete Geräteversion unter anderem in Erfurt hergestellt wurde.

Willkommen bei PROOF-Verlag

stöbern Sie doch etwas in unserem Sortiment und finden Ihr neues Lieblingsbuch

Drucken I Lesen I Glücklichsein

PROOF Verlag Erfurt
Verlags-ShopNeuerscheinungen

Weil lesen Freude macht

PROOF Verlag Erfurt
Verlags-ShopNeuerscheinungen

Warum ein Verlag?

Warum PROOF Verlag?

Wir lieben Drucksachen.
Aus diesem Grund produzieren wir seit fast 20 Jahren Drucksachen aller Couleur. Wir lieben es, Bücher zu lesen, anzufassen und das Rascheln des Papieres zu hören. Eine schöne oder außergewöhnliche Gestaltung zu bestaunen und eine schöne und außergewöhnliche Ausstattung zu bewundern. Eigentlich ganz logisch, dass man einen Verlag gründet. Mit Engagement, Freude und unserem Wissen aus der Druckproduktion setzen wir mit unseren Autoren Ihre Projekte in Bücher um.

Maik Stock und Ramona Hoidn-Stock

Unser neues Buch

Fassadenbrüche – Und irgendwie gehts weiter

 

von Gabriele Günther

 

In „Fassadenbrüche – Und irgendwie geht’s weiter“ setzt Gabriele Günther die packende Geschichte fort und gewährt tiefere Einblicke in die komplexen Charaktere und ihre Geheimnisse. Atemlos begleiten wir sie durch ein Jahr voller überraschender Wendungen, Glück und Unglück, verheerender Entscheidungen und fataler Konsequenzen. Ein Roman über die nie endende Suche nach Liebe, Glück und Selbstverwirklichung. Er erzählt von den Zeiten des Übergangs, des Wartens, Hoffens und Loslassens und davon, wie sehr sich Liebe und Hass ähneln Seien Sie gespannt auf neue Wendungen, emotionale Momente und eine fesselnde Handlung, die Sie nicht mehr loslassen wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser neues Buch

Portugiesische Novelle

 

Autor Henning Bothe

Ein Mann, von Beruf Reisejournalist, der sich von einer Frau verraten fühlt, möchte vergessen und reist deshalb in eine ferne sommerliche Stadt, in der ihn nichts an diese Frau erinnert: nach Lissabon.

Die Stadt, die selbst einen gewaltigen Verrat vergessen musste, um weiterleben zu können.

Aber wie gelingt Vergessen?

Und wie soll man sich verhalten, wenn der Zufall, der große unvernünftige Spieler, noch einmal mit dem Spiel zwischen Mann und Frau lockt, dem man doch entkommen will?

Eine Novelle über Attraktion und Trennung, die Macht der Vergangenheit und das Verlangen nach erregender Gegenwart.

 

Ein Spaziergang durch

DIE 10 PHÄNOLOGISCHEN JAHRESZEITEN

„Die Phänologie befasst sich mit den im Jahresablauf periodisch wiederkehrenden Entwicklungserscheinungen in der Natur und die Phänometrie mit der Erfassung dieser Erscheinungen.“ sagt Wikipedia. Wie man das in einem Kalender darstellen kann, damit hat sich die Grafikerin Erni Donnerberg beschäftigt zum Artikel →

 

Sie sind Autorin oder Autor und wollen Ihr Buch veröffentlichen? Dann senden Sie uns eine Leseprobe und Kurzvita.

Verlagsprodukte sind vielfältig.

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Veröffentlichungen.

 

Fragen Sie uns!

Wenn Sie ein Buchprojekt planen, fragen Sie einfach an.
Wir melden uns bei Ihnen und sprechen darüber, ob der PROOF Verlag der richtige Partner für Ihr Vorhaben ist.

PROOF Verlag Erfurt
Maik Stock
Zum Kornfeld 12
99098 Erfurt

Tel. 0361 75193610

Fragen Sie uns!

Wenn Sie ein Buchprojekt planen, fragen Sie einfach an.
Wir melden uns bei Ihnen und sprechen darüber, ob der PROOF Verlag der richtige Partner für Ihr Vorhaben ist.

PROOF Verlag Erfurt
Maik Stock
zum kornfeld 12
99098 Erfurt

Tel. 0361 75193610