Das Erfurter Puffbohnen Kochbuch

von Ulrich Haage & Helmfried Wilhelm

Meister Wilhelm schreibt dazu: Ein handliches kleines Büchlein, das sicher seine Freunde findet, behandelt es doch kulinarische Genüsse, die sonst in keinem Kochbuch zu finden sind – die Puffbohne. Wir lernen leckere und deftige Rezepte kennen (was richtige Männer so mögen) und erfahren nebenher Interessantes über Erfurt und den Ursprung der Puffbohnenkultur. Ein Buch, das man vielleicht nicht braucht, aber unbedingt haben sollte.

7,90  inkl. Mwst.

Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

48 vorrätig

Artikelnummer: 978-3-937981-50-5 Kategorien: ,

Das Erfurter Puffbohnen Kochbuch

Herausgabe im Eigenverlag 2010
unveränderte Nachauflage 2014

Meister Wilhelm schreibt dazu: Ein handliches kleines Büchlein, das sicher seine Freunde findet, behandelt es doch kulinarische Genüsse, die sonst in keinem Kochbuch zu finden sind - die Puffbohne. Wir lernen leckere und deftige Rezepte kennen (was richtige Männer so mögen) und erfahren nebenher Interessantes über Erfurt und den Ursprung der Puffbohnenkultur. Ein Buch, das man vielleicht nicht braucht, aber unbedingt haben sollte.

Gestaltung: Nadine Sowa, awosDesign.
Fotos: Pierre Kamin
Texte: Helmfried Wilhelm, Ulrich Haage

Ulrich Haage (Kaktusgärtner) lernte das Gärtnern auf dem Blumenkohlfeldern rund um seine Heimatstadt Erfurt. Seine Ahnen waren bereits seit 1685 in den Erfurter Fluren als Gärtner tätig und begründeten damit die längste gärtnerische Familientradition in Deutschland.
Ulrich Haage verbindet gern, — auch das ist eine Familienerbschaft, — das Schöne mit dem Nützlichen: Er züchtet Kakteen — und er kocht sie. Wie gut das schmeckt, kann man gelegentlich bei ihm ausprobieren. Und wie es gemacht wird, steht in seinem "Kakteen-Kochbuch". Aber als echter Erfurter "Puffbohne" hat er noch eine ganz besondere Liebe: Puffbohnen, auf die unterschiedlichste Weise zubereiten. Nebenher weiß er auch lehrreiche und amüsante Geschichten über Puffbohnen zu erzählen.

Helmfried Willhelm ist leidenschaftlicher Koch mit einem kurzen Ausflug zwischendurch in ein ganz anderes Metier. Er lernte von 1977 bis 1979 Koch im Erfurter Hotel "Bürgerhof" und arbeitete dann als Lagerverwalter und Küchenleiter im Verpflegungsdienst der NVA. Danach qualifizierte er sich zum Meister. Den Meisterbrief erhielt er 1987. Bis 1993 stand der Koch am Herd in den Erfurter Restaurant "Gildehaus" und  "Zur Hohen Lilie".
Nach einer Umschulung im Jahr 1995 zum Kaufmann für Grundstück- und Wohnungswirtschaft mit IHK-Abschluss versuchte er sein Glück in diesem Beruf, fand aber heraus, dass ihm das Kochen mehr Freude bereitet als jede Büroarbeit. Also kehrte er 2002 — nach einem "Gastspiel" in verschiedenen Gaststätten (zuletzt im Restaurant "Zumnorde") — zum Herd zurück.
2002 bewarb er sich, wo er sich um die Hotel- und Tagungsgäste und die zahlreichen Sonderveranstaltungen kümmert — eine Arbeit, die er nicht mehr missen möchte

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,3 kg
Größe 16 × 16 cm
Inhalt

68 Seiten

Bindung

Rinbindung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Das Erfurter Puffbohnen Kochbuch“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert