Du darfst nicht lesen

(3 Kundenrezensionen)

10,00  inkl. Mwst.

Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

17 Kurzgeschichten

von Vanessa Krypczyk

Vanessa ist 2001 geboren, lebt in Erfurt und neben dem Schreiben von Geschichten, studiert sie Geschichte und Archäologie.
Seit 2016 nimmt sie an verschiedenen Schreibwettbewerben teil, was dazu führte, dass einige ihrer Kurzgeschichten in
Anthologien veröffentlicht wurden.
Dazu zählt unter anderem ihre Kurzgeschichte »Thomas«, die in »Identität 1142: 23 Quarantäne-Kurzkrimis«, Ende September 2020 herausgegeben von Sebastian Fitzek, erschien.

 

38 vorrätig

Artikelnummer: 978-3-949178-01-6 Kategorien: ,

Du darfst nicht lesen

Kurzgeschichten von Vanessa Krypczyk

Einen Satz kann man nur einmal das erste Mal lesen. Beim ersten Mal sind die Worte eine Überraschung, sie öffnen dir ein Tor in eine dir bis dahin unbekannte Welt. Man liest die Worte, die Buchstaben, die Ideen aus dem Buch. Jetzt lese ich das erste Mal über diese Sätze mitten in dem Buch und lese die Buchstaben heraus.

Du darfst nicht lesen. Ich zucke zusammen. War das nur Einbildung? Habe ich den Satz nur in meinen Gedanken gehört?

Das Problem ist das Messer, das mitten in dem Buch steckt. Es spießt das Buch förmlich von oben nach unten auf, bohrt sich durch den dünnen oberen Buchdeckel, durch die Seiten und ist irgendwo dazwischen stecken geblieben.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.3 kg
Größe 27 × 23 × 3 cm
Inhalt

145 Seiten – gedruckt auf Munken® Print Cream 1.5

Taschenbuch

114 x 172 mm

3 Bewertungen für Du darfst nicht lesen

  1. Petra Messing (Verifizierter Besitzer)

    Mir haben die Kurzgeschichten sehr gut gefallen. Würde mir weitere Geschichten von der sehr jungen Autorin wünschen, vielleicht auch mal ein Buch mit nur einer Geschichte. Auch ihre Geschichte „Thomas“ im Buch „Identität 1142“ von S. Fitzek ist sehr spannend.
    Alles Gute für die Zukunft.

  2. Michael Lenz

    17 verschiedene Kurzgeschichten in einem Buch, spannend, fesselnd, inspirierend und nachdenklich zugleich.
    Die einzelnen Geschichten fangen den Leser schnell ein und entführen Ihn rasch in die Welt der handelnden Personen. Der Autorin gelingt es sehr gut mit Ihren Worten eine Aura der jeweiligen Geschichte um den Leser zu legen und man fühlt sich förmlich in die einzelnen Geschichten hinein.
    Sehr gut geschriebene kurze Geschichten, die dem Leser auch den Freiraum lassen, weiterzublättern zur nächsten Geschichte oder innezuhalten und seine eigenen Gedanken zur Fortsetzung der Handlung Raum zu geben.
    Das Buch ist sehr gut zu lesen und hat eine hohe Qualität an Druck und Papier sowie ein schönes Größenformat (u.a. ideal für die Tasche am Strand).
    Das schöne Foto auf dem Einband des Buches macht den Leser neugierige auf die Geschichten in Ihm.

    Ich wünsche der Autorin alles Gute, Glück und Spaß für die weiteren Werke, lass Dir Deinen Stil des Erzählens nicht nehmen und viele schöne neue Ideen für viele tolle Geschichten und Bücher.
    Dem Proof Verlage ein großes Dankeschön für diese tolle Aktion und der Unterstützung der jungen Autoren und Künstler.
    Der Druck des Buches ist wirklich sehr gut gelungen. Machte weiter so und lasst noch viele tolle Bücher aus Euren Druckerpressen „entspringen“ an die begeisterte Leserschar.

  3. Said 🙂 🙂 (Verifizierter Besitzer)

    Schade, dass 6/5 Sternlein nicht möglich sind 😀

    Das Unvermeidbare ist geschehen, es ist leider so weit … Das Buch ist durch. Für mich persönlich ist das ja immer der schlimmste Moment, wenn ich etwas lese, das mich begeistert. Vielleicht lese ich es ja irgendwann ein zweites oder drittes Mal, wer weiß das schon. ^^

    Ich fürchte, das ist so ziemlich mit das größte Standardlob, aber ich werde nicht drum herum kommen: Vanessas Schreibstil ist fantastisch. Mit ihrer Magie entführt sie den Leser in eine ganz andere Welt. Moment … Jap, Vanessa geht noch einmal einen Schritt weiter. Mit ihren Kurzgeschichten handelt es sich nicht um eine andere Welt, sondern gleich um mehrere. 😀 Es hat mich beeindruckt, wie großartig sie das macht. Viele Ausdrucksweisen ermöglichten eine verdammt präzise Vorstellung des Geschriebenen. Ich konnte mir die Szenen bildlich im Kopf zusammenmalen. Perfekt.

    So manch ein Autor zieht das Geschriebene entweder dermaßen in die Länge, sodass es langweilig wird (Ich habe absolut GAR NICHTS gegen lange Werke – wenn es „gut“ ist, je länger desto besser) oder presst es extrem zusammen, sodass das Lesen hektisch wirkt, viel Story verloren geht und der Genuss der Geschichte auch die Flucht ergreift.
    Tja, die Autorin von d.d.n.l hat das super gemacht. Bei ihr gilt: Je mehr, desto besser. Je länger die Geschichte, desto mehr Genuss. Wahnsinn!

    Meine Favoriten aus den Kurzgeschichten: ‚Über das Meer‘, ‚Worte der Wahrheit‘, ‚Dachboden‘, ‚Farben in Grau‘ (sehr schön). Das ist meine ganz persönliche Auswahl und bedeutet keineswegs, die anderen Geschichten hätten mir nicht gefallen oder wären nicht großartig. 🙂

    Ah, noch was zum Ende: Vanessa, wenn du eines drauf hast, dann abrupte, unerwartete Wendungen. Und das insbesondere mit dem einen, letzten, abschließenden Satz der Geschichte. Siehe ‚Dachboden‘. XD

    Es gibt wahnsinnig viel zu erzählen, aber mir fällt gerade tatsächlich nicht alles ein. Ich werde mich später dafür hassen, dass es mir dann und nicht jetzt einfällt. Ich kenne mich gut genug. XD

    Was ich auf jeden Fall noch loswerden muss: Vanessa, fantastisch. Ich habe großen Respekt für dein schönes Werk. Gäbe es einen Kritikpunkt, dann wäre dieser, dass es so schnell fertig sein musste. Und das, obwohl ich absichtlich langsam gelesen habe statt es an einem Tag durchzugehen (was ich gerne mal tue, wenn mir etwas gefällt). Was aber soll man danach tun? :'( Nix mehr zu lesen. -.- XD

    Wurde vielfach empfohlen. Mache gerne auf dein Werk aufmerksam. Super!
    #supportistkeinmord 😀

    Liebe Grüße.

    Said 🙂

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.